Nissen 07

Lehrziele und Methode

Die Studierenden erhalten zunächst wesentliche methodische Hintergrundinformationen und einen Überblick über die Case-Study-Methode an sich, um sich dann anhand verschiedener i.d.R. englischsprachiger Beispielfälle in reale Unternehmensprobleme hineinzudenken. Darauf folgt die spezifische Problem-Anlayse und Ableitung von Lösungsmaßnahmen für einen jeweiligen Einzelfall. Diese Lösungsvorschläge sind sodann zu präsentieren und gegen kritische Einwände zu verteidigen.

Inhalte

1. Case Study 1: „G. G. Toys“ (Harvard Business School) – Kritik an und Modifikation eines Kostenrechnungssystems; Aufbereitung einer Fallstudie – Methodendiskussion

2. Case Study 2: „Midwest Office Products“ (Harvard Business School) – Einführung eines Time-Driven Activity-Based Costing-Systems (CrashKurs in ABC und TD ABC; Bearbeitung der Case Study)

3. Fallstudien 3: Investitionscontrolling (CrashKurs in praxisorientierter Investitionsrechnung)

Feedback