Nissen2 07

Sofern Sie als Praxisvertreter der Industrie Interesse hätten, einmal – und vielleicht auch künftig regelmäßig – im Rahmen einer Lehrveranstaltung zu referieren, so würde ich mich über eine Kontaktaufnahme sehr freuen. Sollte es dann dazu kommen, wäre es schön, wenn Sie sich an einigen der folgenden exemplarischen Fragestellungen orientieren würden:


Thema Planung

  • Auf welche Weise findet in Ihrem Hause die Gesamtplanung statt? 
  • Gibt es geregelte Abläufe? 
  • Wer ist für die Gesamtplanung verantwortlich? 
  • Wieviele Teilplanungsprozesse gibt es? 
  • Wieviele Personen sind beteiligt? 
  • Wie lange dauert die Planung? 
  • Welche Schwierigkeiten sind damit verbunden? 
  • Gibt es Bestrebungen, die Planung als Ganzes oder einzelne Teilplanungsschritte effizienz- oder effektivitätsorientiert zu modifizieren?

Thema Abweichungsmessung

  • Werden bei Ihnen Abweichungen systematisch ermittelt? 
  • Gibt es dazu konkrete Regeln? 
  • Finden Abweichungsursachenanalysen statt? 
  • Wenn Kollegen häufiger Abweichungen verursachen – was passiert?

Thema Kostensteuerung

  • Was für ein Kostenrechnungssystem (Vollkosten oder Teilkosten) ist bei Ihnen im Einsatz und warum?
  • Auf welche Weise werden Kostenstellen gesteuert? 
  • Wieviele Kostenstellen hat Ihr Unternehmen im Verhältnis zu den Mitarbeitern? 
  • Wie werden Kostenstellen budgetiert? 
  • Was passiert bei Budgetüberschreitungen? 
  • Welche Anreize bestehen, Budgets einzuhalten? 

Thema Produktkalkulation

  • Wie werden Produkte kalkuliert? 
  • Wie werden bei Ihnen die Einzelkosten geplant? 
  • Grenzen Sie Sondereinzelkosten ab und wenn ja – können Sie Beispiele nennen, wie Sie sie kalkulatorisch berücksichtigen? 
  • Auf welche Weise werden Gemeinkosten auf Produkte verrechnet?

Thema Vertriebssteuerung 

  • Wie funktioniert Ihre Vertriebssteuerung? 
  • Welche Anreizsysteme sind im Einsatz?

Thema Anreizsysteme

  • Haben Sie Anreizsysteme zur Deckungsbeitrags- oder Umsatzmaximierung oder Kostenminimierung im Einsatz? 
  • Wenn ja – könnten Sie Beispiele nennen?

Thema EDV

  • Was für ein ERP-System ist bei Ihnen im Einsatz? 
  • Wird das ERP-System durch separate "Insel-"Softwarelösungen ergänzt?
  • Welchen Einfluss hat die Controllingabteilung bei der Gestalung der sie betreffenden Softwareumgebung?

Thema Reporting

  • Wie ist Ihr Reporting-System aufgebaut?
  • Könnten Sie Beispiele zeigen?
  • Gibt es dokumentierte Regelungen hinsichtlich Gestaltung/Aufbau, Inhalte, Vorlageintervalle etc.?

Thema "Moderne Kostensteuerungsverfahren"

  • Haben Sie modernere Kostensteuerungsverfahren wie Prozesskostenrechnung, Target Costing, Wertanalyse, Zero Based Budgeting o.ö. im Einsatz oder in der Einsatzplanung? 
  • Wie halten Sie sich fachlich auf dem neuesten Stand?

Thema Energieverbrauch/Energiekostenmanagement

  • Steuern Sie systematisch den Energieverbrauch? 
  • Haben Energiekosten in den letzten Jahren bei Ihnen an Bedeutung gewonnen, sodass Sie sie zunehmend steuern?

Thema Qualifikationserwartungen

  • Welche Qualifikationen erwarten Sie von Hochschulabsolventen in betriebswirtschaftlichen Tätigkeitsbereichen im allgemeinen und in den Bereichen Controlling/Finanzwesen im besonderen? 
  • Was erwarten Sie über die Fachqualifikationen hinaus?